Forum Presse Anmelden


Zur Anlage einer neuen Antwort bitte erst anmelden

ErstellerThema   1.Herren: Spvg Steinhagen 3 - HSG Union 92 Halle
HWerft
Erstellt am 28.10.2019 - 18:15
Spvg. Steinhagen III – HSG Union 92 Halle 27:25 (12:10).
Steinhagen startete gut in die Partie, war vor dem Tor trotz des abermals stark besetzten Rückraums jedoch zu inkonsequent und konnte sich nie deutlich absetzen. Union spielte gut mit und hätte mit ein bisschen mehr Cleverness beim 16:16, 18:18 und 19:19 jeweils in Führung gehen können. Begünstigt durch einige Konzentrationsschwächen der Haller zog Steinhagen hingegen auf 25:21 (54.) davon, ehe Halle dank einer Schlussoffensive noch einmal auf 24:25 verkürzte. Für einen Punktgewinn der Gäste reichte es aber nicht mehr. »Ich denke, dass Steinhagen am Ende ganz schön erleichtert war, dass sie die zwei Punkte zu Hause behalten durften. Trotz der Niederlage war es eine klasse Teamleistung von uns, besonders in der Abwehr«, war Halles Trainer Michael Kölkebeck auch ohne Punktausbeute mit der Leistung zufrieden.
Tore: Thiede, Lewanzik (je 7), Pries (6), Borgstedt (3), Hoheisel (2), Fülöp, Theermann für Steinhagen; Zebrowski, Vogt, Kölkebeck (je 5), Gaese (4), Quermann, Aussel, Brindöpke (je 2) für Halle.

Westfalen-Blatt vom 28.10.2019