Forum Presse Anmelden


Zur Anlage einer neuen Antwort bitte erst anmelden

ErstellerThema   1.Herren: HSG Union 92 Halle - SV Spexard
HWerft
Erstellt am 02.12.2019 - 18:47

Zum Schluss nicht abgeklärt genug


In der Handball-Kreisliga unterliegt Union 92 Halle gegen den SV Spexard mit 26:28 (14:16).

Alexander Vogts(rechts) Tor zum 21:20 weckte Halles Hoffnung auf einen Heimsieg. Am Ende reichte es nicht. Foto: Mark Grzibek

Halle(clam). Trotz der Niederlage im Kreisderby zog Halles Trainer Michael Kölkebeck ein insgesamt positives Fazit. „Im Großen und Ganzen kann ich der Mannschaft keinen Vorwurf machen“, sagte er. Das lag auch an der dünnen Besetzung. Vier Spielerausfälle hatte Halle schon vor Anpfiff zu beklagen. Dazu gesellte sich während der Partie noch Julius Zebrowski mit einer Knieverletzung, was die Zahl der einsatzbereiten Akteure auf zehn reduzierte.

„Es gingen mir im Rückraum die Alternativen aus“, sagte Kölkebeck. Trotzdem war für Union phasenweise zumindest ein Teilerfolg in Reichweite. Das lag nicht zuletzt an Ian Krause aus der eigenen A-Jugend, der der Personalmisere trotzte und mit acht Toren in die Bresche sprang.

Mit 14:16 ging es in die Pause. Nach Wiederbeginn waren die Gastgeber drauf und dran, das Spiel zu ihren Gunsten zu drehen. In der 48. Minute brachte Alexander Vogt mit dem 21:20 seine Farben nach fast 40 Minuten wieder einmal in Führung. „Da waren wir auf einem guten Weg“, sagte Kölkebeck.

In der Defensive arbeitete sein Team gut. Leider, so Kölkebeck hätten sich in der Schlussphase offensiv viele leichte Fehler eingeschlichen. „Zu viele, um für einen Punktgewinn in Frage zu kommen. Wir waren nicht abgeklärt genug“, gab Kölkebeck zu. Mit dem Spexarder 28:25 gut 90 Sekunden vor Schluss war die Hoffnung auf Zählbares endgültig dahin. Die Gäste kommen mit dem Auswärtssieg bis auf einen Zähler an Halle he-ran, das auf Tabellenplatz vier bleibt.

Tore: Krause (8), Gäse (7), Flottmann (3), Gäsing (3), Schilb (2/1), Brindöpke (1), Vogt (1), Quermann (1).

Haller-Kreisblatt vom 02.12.2019