Forum Jugendmannschaften Anmelden


Zur Anlage einer neuen Antwort bitte erst anmelden

ErstellerThema   Weibl. C-Jugend: Aufstiegsrundenturnier in Werl
JöFi
Erstellt am 29.05.2017 - 07:48
Am Sonntag stand für die weibliche C-Jugend die erste überkreislichen Runde in der Qualifikation für die Oberliga-Vorrunde an. Gespielt wurde das Turnier beim Werler TV. Es war ein Turnier mit fünf Mannschaften, wobei jede Mannschaft gegen jeden Gegner spielen musste. Der Erste qualifiziert sich direkt für die Oberliga-Vorrunde, der Zweite bis Vierte nimmt an der nächsten Quali-Runde teil. Der Fünfte scheidet aus der Qualifikation aus und spielt in der nächsten Saison in der Kreisliga.

Unsere C musste ohne ihre Außenspielerin Julita Mikolajska auskommen, dafür sprang Nova Hartmann ein.

Mit einem 15:5 gegen PSV Recklinghausen startete die Mannschaft hervorragend in das Turnier. Nur in der zweiten Minute war man mit 1:2 im Rückstand. Danach konnte sich unser Team mit 7:2 in der achten Minuten absetzen. Zur Halbzeit nach zehn Minuten konnte Recklinghausen noch auf 3:7 verkürzen. Bis in die 19. Minuten konnte unser Gegner kein Tor mehr werfen und unsere Mädels führten mit 13:3. Bis zum Schluss konnte jedes Team noch jeweils zwei Tore werfen. Dieser Sieg war ein wichtiger Schritt dahin, nicht sofort in der Qualifikation auszuscheiden. Leider verletzte sich in diesem Spiel Laura Fabi und wurde freundlicherweise von der Mutter unserer Torhüterin Nele Lohöfer-Marotz ins Krankenhaus gefahren. Gegen Ende des Turniers trudelte Laura mit einer Gipsschiene an der Hand wieder in der Halle ein. Der befürchtete Bruch ist es wohl nicht.

Tore: Muri Flöttmann 4, Anna Glück, Nova Hartmann je 3, Angie Jankovic 2, Josie Burgmanns, Ella Große-Buthenuth, Hannah Deumlich je 1

Im nächsten Spiel wartete die JSG Lenzinghausen-Spenge, die mit zwei Spielerinnen aus der Westfalenauswahl-Sichtung antrat. Dieses Spiel wurde von Anfang an von dem Vertreter aus dem Kreis Herford dominiert. In der ersten Halbzeit konnte unser Team keinen Treffer landen und so führte Lenzinghausen-Spenge zur Halbzeit mit 9:0. In der 14. Minute gelang Josie dann unser erstes Tor. Da stand es dann aber schon 11:1. Zum Ende verlor unser Team mit 2:14. Zumindest war die zweite Halbzeit etwas ausgeglichener.

Tore: Josie Burgmanns, Hannah Deumlich je 1

Der dritter Gegner war die SC Greven 09. In diesem Spiel war unser Team von Anfang an im Spiel und dominierte die erste Halbzeit mit 6:0. In der 17. Minute konnte die Union mit 11:2 sogar einen neun-Tore-Vorsprung erzielen. Der Endstand bei diesem souveränen Sieg unserer Mannschaft lautete 12:4. Damit war der dritte Platz in diesem Turnier schon so gut wie sicher.

Tore: Muri Flöttmann 5, Josie Burgmanns 4, Anna Glück, Amelie Niemeyer, Ella Große-Butenuth je 1

Vor dem letzten Spiel gegen die bis dahin verlustpunktfreien Werler TV wurde auf der Tribüne schon ausgerechnet, dass ein Sieg mit 18 Toren Unterschied zur direkten Qualifikation reichen würde. Dass aber der Gastgeber des Turniers nicht umsonst vorher alle Spiele gewonnen hatte, zeigte sich im Spiel dann ganz deutlich. Zwar war das Halbzeitergebnis mit 1:4 aus der Sicht unseres Teams noch relativ knapp, doch in der zweiten Halbzeit konnte unsere Mannschaft kein Tor mehr erzielen und man verlor letztlich mit 1:10. Leider gab es auch in diesem Spiel eine verletzte Spielerin in unserem Team. Josie Burgmanns knickte ohne Fremdeinwirkung um und konnte die Halle leider nur noch humpelnd verlassen.

Tor: Muri Flöttmann 1

Damit hat sich der Werler TV als Erster des Turniers souverän für die Oberliga-Vorrunde qualifiziert. Die Union gratuliert dem Verein zu diesem Erfolg. Die JSG Lenzinghausen-Spenge als Zweiter, unser Team als Dritter und SC Greven 09 als Vierter dürfen die nächste Quali-Runde spielen. PSV Recklinghausen ist aus der Qualifikation ausgeschieden.

Für unser junges Team ist dieser dritte Platz ein sehr gutes Ergebnis und wir gratulieren unserem Trainerteam Anna und Frank sowie der Mannschaft zu dem Erreichen der nächsten Runde. Laura und Josie wünschen wir gute Besserung und hoffen, dass sie möglichst schnell wieder auf die Beine kommen. Das nächste Turnier ist dann am 11. Juni. Der Austragungsort steht noch nicht fest.