Forum Spielberichte Anmelden


Zur Anlage einer neuen Antwort bitte erst anmelden

ErstellerThema   Aufstiegsrunden 2018 auf Kreisebene
JöFi
Erstellt am 11.05.2018 - 22:30

Zwischenfazit zu den Jugend-Aufstiegsrunden


Wie jedes Jahr stehen auch dieses Jahr wieder die Aufstiegsrunden für die A- bis C-Jugend für die Ober-, Verbands- oder Landesliga an. Inzwischen ist in allen Altersklassen die Qualifikation auf Kreisebene abgeschlossen, wobei sich in jeder Altersklasse drei oder vier Vereine für die überkreisliche Qualifikationsrunden qualifizieren konnten. Für die HSG Union 92 waren die weibliche A- und die weibliche C-Jugend am Start.

Weibliche A-Jugend


Hier hatte die TG Hörste einen Bonusplatz aufgrund ihrer starken Leistungen in den Vorjahren erhalten. Das bedeutet, dass sie auf Kreisebene auf den ersten Platz gesetzt war und die Qualifikation auf Kreisebene nicht spielen brauchte. Des Weiteren kämpften neben der Union Spvg. Steinhagen, Wiedenbrücker TV, JSG Bockhorst/Dissen-Versmold und JSG Hesselteich-Loxten um die noch offenen zwei Plätze für die nächste Runde. Unser Team hatte die berechtigte Hoffnung einen dieser zwei Plätze zu ergattern. Die B-Jugend war letztes Jahr Vizemeister in der Bezirksliga geworden, aus unserer mit Brockhagen und Werther-Borgholzhausen gemeinsamen A-Jugend stießen mit Annalena Bebenroth, Gianina Tesi und Susanna Diehl gute Spielerinnen dazu, mit Jule Kipp und Jill Hennig konnten zwei talentierte Spielerinnen aus Quelle-Ummeln gewonnen werden und mit Lea Hahn von den Damen wartete eine weitere Verstärkung für die Qualifikation auf ihre Einsätze. Doch dann schlugen Krankheit und Verletzung zu. In den ersten beiden Spielen fielen mit Annalena Bebenroth und Kim Noch beide Torhüterinnen aus, so dass eine Feldspielerin ins Tor musste. Annalena fiel auch noch für das dritte Spiel aus. Im ersten Spiel konnte mit Nina Krause die Torschützenkönigin der B-Jugend-Bezirksliga nicht mitspielen und auch im zweiten Spiel war sie nur bedingt einsatzfähig. Somit wurde das Team mit 1:7 Punkten unter Wert geschlagen, wobei sie gegen Hesselteich-Loxten lange auf der Siegerstraße waren und Bockhorst/Dissen-Versmold erst in der letzten Sekunde nach einem dramatischen Spiel den Ausgleich erzielen konnte. Im letzten Spiel gegen den Kreisersten Steinhagen zeigte die Mannschaft beim 32:36 einen ganz starken Abschluss, obwohl auch hier wichtige Spielerinnen fehlten. Somit ist die Qualifikation für unsere A leider schon beendet. Für die nächste Saison erhofft sich das Team eine Platzierung unter den ersten Fünf in der Bezirksliga.

Tore: Kipp 34, Krause 20, Kroos 12, Bergmann 11, Walter 8, Hennig 7, Knehans, Hahn, Tesi je 6, Siemens 2, Jankovic 1


Weibliche C-Jugend


Hier spielten neben der Union Spvg. Steinhagen, TV Verl, JSG Werther/Borgholzhausen, JSG Hesselteich-Loxten um vier Plätze für die nächste Runde. Dabei galt unser Team neben dem Team aus Steinhagen, welches mit der TSG Harsewinkel kooperiert, zu den Favoriten auf den Gruppensieg. Unser Team war in der D-Jugend verlustpunktfrei Meister geworden und hatte letzte Saison als komplett junger Jahrgang erste Erfahrungen in der Oberliga-Vorrunde sowie in der Landesliga sammeln können. In dieser Qualifikation werden sie zudem von vier Spielerinnen unserer starken C2 unterstützt. Unsere C ließ von Anfang an nichts anbrennen. Einem 33:15 gegen Hesselteich-Loxten folgten ein 19:13 gegen Verl und ein 37:22 gegen Werther-Borgholzhausen. Somit kam es im letzten Spiel gegen Steinhagen zum Duell der beiden verlustpunktfreien Mannschaften. Und auch in diesem Spiel gegen den gegenüber den Vorjahren verstärkten Gegner zeigten sie, warum sie in ihrem Jahrgang als beste Mannschaft im Kreis gilt. Überraschend deutlich wurde der Konkurrent aus Steinhagen mit 33:22 geschlagen, womit der erste Platz in der Kreis-Qualifikation mit 8:0 Punkten gesichert war. Somit wird die Union am 2. Juni ein Turnier der ersten überkreislichen Runde ausrichten, in dem der Erste sich direkt für die Oberliga-Vorrunde qualifiziert. Wir wünschen dem Team viel Erfolg dabei.

Tore: Flöttmann 38, Glück 22, Jankovic 20, Burgmans 10, Schneider, Große-Butenuth je 8, Deumlich 6, Niemeyer 5, Beier 2, Mikolajska, Fabi, Kamann je 1