Forum Spielberichte Anmelden


Zur Anlage einer neuen Antwort bitte erst anmelden

ErstellerThema   Spielberichte KW 39/18 männliche Mannschaften
JöFi
Erstellt am 11.10.2018 - 18:18
Hier folgt der Wochenendrückblick auf die Spiele der männlichen Mannschaften der Union

TG Hörste 2 – erste Herren 27:23 (13:8)
Nachdem die ersten sieben Minuten ausgeglichen verliefen, sorgten sieben Tore am Stück, dass sich die TG auf 10:3 absetzen konnte. Nun kamen unsere Herren etwas besser ins Spiel und waren in der 27. Minute auf vier Tore herangekommen, doch bis zur Pause erhöhte sich der Vorsprung der TG auf fünf Treffer. Die Bemühungen unseres Teams näher heranzukommen waren über weite Strecken nicht von Erfolg gekrönt. Im Gegenteil betrug der Vorsprung der TG in der 51. Minute beim 23:15 sogar acht Tore. Eine offene Manndeckung sorgte für Ergebniskosmetik, ohne dass der Hörster Sieg gefährdet wurde. Trainer Michael Kölkebeck bemängelte vor allem die Einstellung in der Defensive, was sich auch darin zeigte, dass die Union in diesem Derby keine einzige Zeitstrafe erhielt. Die Union hat jetzt 2:8 Punkte und findet sich damit auf dem vorletzten Platz wieder. Das nächste Spiel findet am 28.10. statt und da wird der Tabellenletzte aus Borgholzhausen erwartet.

Spvg. Versmold 3 – zweite Herren 24:29 (14:14)
Bei den drei Punkten besser postierten Versmolder verlief die erste Halbzeit ausgeglichen, was sich auch im Ergebnis ausschlug. In der zweiten Halbzeit zeigte es sich, dass die Mannschaft trotz diverser langfristiger Ausfälle immer mehr zusammen wächst. Die laut Trainer Lars Fuchs beste Saisonleistung führte somit zu einem 29:24-Sieg in der Fleischerstadt. Lars Fuchs freut sich für die Mannschaft und so mache es auch an einem Sonntagmorgen Spaß. Durch diesen ersten Saisonsieg hat das Team nun 3:7 Punkte und steht auf dem achten Platz. Bis zum nächsten Spiel dauert es noch etwas. Am 11.11. geht es zum Letzten HSG Bockhorst/Dissen.

dritte Herren - Spfr. Loxten 4 25:27 (14:13)
Auch im dritten Spiel sollte kein Sieg gelingen. Dabei sah es in der ersten Hälfte noch gut aus, führte unsere Mannschaft doch mit einem Tor Vorsprung zur Pause. Doch die zweite Hälfte ging an unsere Gäste aus Loxten, welche den Sieg mit einem zwei-Tore-Vorsprung ins Ziel retteten. Das Spiel war hart umkämpft. Unsere Dritte hat immer wieder ihre Fähigkeiten zum schnellen Spiel aufblitzen lassen. Letztlich war es aber ein verdienter Sieg von Loxten, die vor allem einfache Tore aus dem Rückraum geschafft haben. 1:5 Punkte hat unsere Dritte nun auf dem Konto und steht damit auf dem siebten Platz. Am 28.10. steigt die Hoffnung auf den ersten Saisonsieg. Dann kommt der Vorletzte CVJM Gütersloh nach Halle.

mA -TV Isselhorst 28:31 (16:14)
Wie unsere dritte Herren wartet auch unsere A auf den ersten Saisonsieg. Die erste Halbzeit verlief sehr vielversprechend. Nach ausgeglichener Anfangsphase setzte sich unsere A immer mehr ab. Zum Anfang der 17. Minute führte man sogar mit 11:5. Doch bis zur Halbzeitpause kam unser Gast Schritt für Schritt näher, so dass der Vorspung beim Seitenwechsel nur noch zwei Tore betrug. In der 32. Minute war der Vorspung endgültig verbraucht und kurze Zeit später ging Isselhorst sogar das erste Mal in Führung. Doch das Spiel drehte sich wieder und Isselhorst lag erst wieder in der 43. Minute vorne. Bis zur 51. Minute konnte sich Isselhorst sogar auf vier Tore absetzen, aber drei Tore am Stück machten das Spiel wieder spannender. In der Schlussphase behielt jedoch unser Gast die Oberhand und gewann letztlich mit 28:31. 1:9 Punkte bedeuten den zehnten Platz. Am 3.11. geht es zum Vorletzten SC Lippstadt DJK.

SG Neuenkirchen-Varensell – mB 22:20 (9:11)
Eine gute Leistung zeigte unsere B bei der bisher ungeschlagenen Mannschaft aus dem Südkreis. Vor allem in der ersten Halbzeit konnte das Team überzeugen. Mitte der ersten Halbzeit betrug die Führung sogar vier Tore. Bis zur Pause verringerte sich der Vorsprung auf zwei Tore. Die Aufholjagd zum Schluss der ersten Halbzeit setzte sich am Anfang der zweiten Hälfte fort. In der 32. Minute konnte das Heimteam zum ersten Mal in Führung gehen. Doch Halle drehte wieder das Spiel und setzte sich nach 36 Minuten auf drei Tore ab. Erst zehn Minuten zum Schluss ging die SG wieder in Führung. Das Spiel blieb spannend, doch 30 Sekunden vor Schluss sorgte Lucas Bergmeier vom Gegner mit dem 22:20 für die Entscheidung. Mit 1:7 Punkten steht unser B auf dem letzten Platz. Am 3.11. empfängt sie die TSG Harsewinkel.

mC – SV Spexard 26:25 (11:13)
Ein dramatisches Spiel fand am Wochenende in der Masch statt. Unser Gast aus Spexard führte schon zur Halbzeit und war auch in der zweiten Halbzeit lange in Führung, konnte sich aber nicht entscheidend absetzen. Und so konnte unsere C kurz vor Schluss in Führung gehen, doch die Dramatik sollte noch gesteigert werden. Mit dem Schlusspfiff bekamen unsere Gäste einen Siebenmeter zugesprochen und hatten die große Chance auf den Ausgleich. Doch unser Torhüter Max konnte den Siebenmeter parieren und sorgte somit für erleichterten Jubel in unserem Team. Kampfgeist und mannschaftliche Geschlossenheit haben dazu geführt, dass sie zum Ende des Spiels noch so erfolgreich aufgeholt haben. Unsere C hat nun 5:1 Punkte und steht auf dem dritten Platz. Am 4.11. geht es zum Zweiten TSG Harsewinkel.

JSG Werther/Borgholzhausen – mD 24:12 (12:5)
Eine schwere Aufgabe wartete auf unser Team, musste man doch beim verlustpunktfreien Tabellenführer antreten. Von daher ist die relativ hohe Niederlage, die sich schon in der ersten Halbzeit abzeichnete, nicht verwunderlich. Mit 0:10 Punkten ziert man nun das Tabellenende. Am 3.11. geht es gegen die HSG Rietberg-Mastholte.

mE1 – JSG Bockhorst/Dissen-Versmold 1:0
Die Erfolgsserie unserer E geht weiter. Einen deutlichen Sieg gab es dieses Mal gegen den Letzten der Tabelle. Damit hat unsere E weiterhin eine lupenreine Weste und hat nun 10:0 Punkte. Dies bedeutet den ersten Platz der Tabelle. Am 3.11. steht das nächste Spiel in Herzebrock an.